"All Inclusive" – Ein Bremer Film mit Behinderten

"All Inclusive" heißt der neue Film des Bremer Regisseurs Eike Besuden, der – wie in seiner letzten Produktion – wieder mit behinderten Schauspielern zusammen arbeitet. Dieses Mal sogar in der Hauptrolle. Premiere feierte "All Inclusive" auf der Berlinale, jetzt läuft er in den Bremer Kinos. buten un binnen hat vor dem Kinostart mit zwei der Hauptdarsteller gesprochen.
  • Autor/-in:Immo Maus
  • Länge:2:41 Minuten
  • Datum:Montag, 13. März 2017
  • Sendereihe:buten un binnen | regionalmagazin | RB TV