Stadteiloper "Menuchims Reise"

Die Deutsche Kammerphilharmonie und Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Ost haben es wieder getan: Am Donnerstag, 18.5. hat die neue Stadtteiloper in Tenever Premiere. "Menuchims Reise" heißt das Stück, in dem die abenteuerliche Immigration russischer Juden um 1920 nach Amerika geschildert wird. So viele Beteiligte wie dieses Mal gab es noch nie: 650 Musiker, junge Schauspieler und Tänzer sind dabei. Eine lohnenswerte Reise.
  • Autor/-in:Mathias Siebert
  • Länge:3:13 Minuten
  • Datum:Mittwoch, 17. Mai 2017
  • Sendereihe:buten un binnen | regionalmagazin | RB TV