Sabine Töpperwien über weibliche Fußball-Kommentatoren

80 Millionen Deutsche, Frauen wie Männer, fachsimpeln aktuell über die beste Startelf der Fußballnationalmannschaft. Dass es im Fußballgeschäft als Frau selbst heutzutage jedoch nicht immer leicht ist, erlebte die Sportjournalistin Sabine Töpperwien schon vor vielen Jahren. Die Schwester von Fußballkommentator Rolf Töpperwien war die erste Frau, die regelmäßig in der ARD-Bundesligakonferenz von der Fußball-Bundesliga im Radio berichtete. Die Leidenschaft für das runde Leder packte sie schon in jungen Jahren. Statt Familienausflüge ins Grüne versammelte man sich bei Töpperwiens am Samstagnachmittag vor dem Radio. Über diese Zeit, das bisherige Abschneiden bei der WM in Russland und über die aktuellen Anfeindungen gegenüber weiblichen Kolleginnen, berichtet die WDR-Hörfunk-Sportchefin am Freitag bei 3nach9.
  • Länge:17:17 Minuten
  • Datum:Freitag, 29. Juni 2018
  • Sendereihe:3nach9 | RB TV