Prof. Ulrich Walter über die Herausforderungen für Astro-Alex im All

Am 6. Juni startete Astronaut Alexander Gerst zum zweiten Mal ins All. Prof. Ulrich Walter ist einer von elf Deutschen, der weiß, wie es dort oben aussieht: Zehn Tage lang umkreiste der Wissenschaftler an Bord der "Columbia" die Erde. Heute ist er Professor für Raumfahrttechnik an der TU München, forscht und schreibt über das Universum. Welchen Herausforderungen sich Gerst im All stellen muss und ob schwarze Löcher wirklich gefährlich sind, erzählt Ulrich Walter bei 3nach9.
  • Länge:19:13 Minuten
  • Datum:Freitag, 29. Juni 2018
  • Sendereihe:3nach9 | RB TV