Florian Schroeder darüber, warum Egoismus gut ist

Die politischen Ereignisse der letzten Monate dürften Florian Schroeder ziemlich viel Arbeitsstoff geliefert haben: Jamaika, GroKo, Personalgerangel. Wer blickt da eigentlich noch durch? Passenderweise nennt der Kabarettist sein aktuelles Programm "Ausnahmezustand" und spannt darin den Bogen von großer Weltpolitik bis zu den kleinen Fragen des Alltags. Warum der böse Egoismus gut ist, wieso alle Betrüger sind und warum Kontrolle gut, Vertrauen aber viel besser ist – Erkenntnisse darüber gibt es bei 3nach9.
  • Länge:12:03 Minuten
  • Datum:Freitag, 30. März 2018
  • Sendereihe:3nach9 | RB TV