Tiefsee – Leben im Dunkel

Noch immer ist die Tiefsee einer der geheimnisvollsten Orte, der in weiten Teilen noch unerforscht ist. Licht in dieses mysteriöse Dunkel bringt jetzt die Ausstellung "Tiefsee – Leben im Dunkeln" im Landesmuseum Hannover. Ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Geomar Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung in Kiel. Katrin Krämer hat mit Andrea Spatz, der Kuratorin der Ausstellung, einen Rundgang gemacht.
  • Autor/-in:Katrin Krämer
  • Länge:8:16 Minuten
  • Datum:Sonntag, 5. August 2018
  • Sendereihe:Mare Radio
  • Quelle:Bremen Zwei

  • Download (rechte Maustaste)