"Schwule Männer galten als asozial und halbkriminell" – Staatsanwalt a.D. Manfred Bruns

Sein Leben ist zum Ende hin immer besser geworden, ist Manfred Bruns überzeugt. Denn lange führte er ein Doppelleben: Als Bundesanwalt in Karlsruhe, der seine sexuelle Orientierung unterdrückte. Nach seinem Outing kämpfte er für die Abschaffung des sogenannten Schwulen-Paragrafen 175, der heute vor 25 Jahren aus dem Strafgesetzbuch verschwand.
  • Autor/-in:Julia Meichsner
  • Länge:37:39 Minuten
  • Datum:Dienstag, 11. Juni 2019
  • Sendereihe:Gesprächszeit
  • Quelle:Bremen Zwei

  • Download (rechte Maustaste)