Luchs: Mein Jimmy, Mai 2019

Die Hauptfigur ist ein massiges altes Nashorn: Jimmy. Dazu kommt sein Freund, ein aufgekratzter kleiner Vogel namens Hacki. Mehrdad Zaeri taucht seine Bilder in erdiges Braun und dunkles Schwarz, er reduziert die Motive oft auf schattige Flächen. Sie passen ausgesprochen gut zu Holzwarths Geschichte vom Nashorn, das alt und müde ist und bald sterben wird. Mehrdad Zaeri hat die schattenartige Gestalt des Nashorns, das immer mehr mit der Dunkelheit verschmilzt, während dahinter der Himmel intensiv leuchtet und glüht, ganz wunderschön gezeichnet. Es ist ein melancholisches, an manchen Stellen ziemlich derb-komisches, aber auch sehr ehrliches Bilderbuch mit einer besonderen Stimmung, die durch Mehrdad Zaeris poetische Bilder entsteht. Es erzählt Kindern eine ungeschminkte Geschichte über den Tod. Am Ende geht es für den Vogel Hacki weiter: Er findet drei neue Freunde, andere kleine Madenhacker …
  • Autor/-in:Anja Robert,Hilke Theessen
  • Datum:Donnerstag, 2. Mai 2019
  • Sendereihe:Bremen Zwei
  • Quelle:Bremen Zwei