30 Jahre Mauerfall: Die Kraft der Montagsdemos

4. November 1989, Ost-Berlin: Rund 500.000 Menschen demonstrieren auf dem Alexanderplatz. Auf bunten Plakaten werden die Mächtigen aufs Korn genommen. Das DDR-Fernsehen überträgt live. Auf der Rednerliste stehen mehr als 20 Namen – nicht nur die von SED-Gegnern und Bürgerrechtlern. Seit September waren in der ehemaligen DDR die Menschen auf der Strasse: In Leipzig versammelten sie sich schon seit September allwöchentlich zu den Montagsdemosntrationen. Einer, der die Demonstrationen hautnah erlebt hat, ist der Schriftsteller Ingo Schulze.
  • Autor/-in:Tom Grote
  • Länge:4:36 Minuten
  • Datum:Montag, 4. November 2019
  • Sendereihe:Der Morgen
  • Quelle:Bremen Zwei