"Drei Stunden, die sich wirklich lohnen"

Eine Frau wird schwanger und will das Kind nicht. Eine andere Frau will ein Kind und bekommt keins. Die beiden beschließen einen naheliegenden Pakt. Und – man ahnt es – es gibt kein gutes Ende. So der Tenor von Gerhart Hauptmanns „Die Ratten“. Das Stück feierte am Bremer Theater am Goetheplatz Premiere. Bremen-Zwei-Kulturchef Stephan Cartier saß im Publikum und war begeistert.
  • Autor/-in:Stefanie Pesch
  • Länge:5:31 Minuten
  • Datum:Sonntag, 11. März 2018
  • Sendereihe:Der Sonntagmorgen | Bremen Zwei
Mehr zum Thema: