Das Bildnis des Dorian Gray

Die Bremer Shakespeare Company hat den einzigen Roman, den Oscar Wilde je geschrieben hat, auf die Bühne gebracht. Viele haben ihn in der Schule gelesen, einige auch zum Spaß und einen Film gibt es seit 2009 auch. Als Film erinnert das Werk jedoch eher an einen Teenie-Vampir-Story. Das Thema: Schönheit und die wahre Kunst. Natürlich haben Sie es längst erraten, es geht um "Das Bildnis des Dorian Gray". Serafia Johansson hat für uns die Premiere im Theater am Leibnizplatz besucht.
  • Autor/-in:Reza Vafa
  • Länge:4:43 Minuten
  • Datum:Donnerstag, 10. Mai 2018
  • Sendereihe:Bremen Zwei | Bremen Zwei
Mehr zum Thema: