Konrad Adenauer besucht Bremen

Am 12. Februar 1954 stattete Bundeskanzler Konrad Adenauer Bremen seinen ersten Staatsbesuch ab. Als die Maschine aus Bonn um 11:57 Uhr auf dem Flughafen landet, liegt eine dicke Schneedecke auf dem neuen Neuenlander Feld. Akribisch und bildhaft beschreibt Reporter Horst Vetter die Details der Landung. Adenauer gibt sich überrascht ob des Schneegestöbers, freut sich in Bremen zu sein und hofft einiges zu sehen. Ein Schüler überreicht ihm einen Blumenstrauß und sagt seinen Begrüßungsspruch auf. Dafür gibt es ein gefälliges Lob.
  • Autor/-in:Horst Vetter
  • Länge:2:06 Minuten
  • Datum:Samstag, 15. Dezember 2018
  • Sendereihe: