Seuchen an Bord der Auswandererschiffe

Ein Albtraum: Eine ansteckende Krankheit grassiert auf einem Schiff, keiner kann von Bord, ärztliche Versorgung gibt es kaum. Keine Seltenheit auf den Auswanderer-Segelschiffen, die im 19. Jahrhundert von Bremerhaven nach Amerika fuhren und die Stadt zu einem der größten europäischen Auswandererhäfen machten.
  • Autor/-in:Catharina Spethmann
  • Länge:3:24 Minuten
  • Datum:Montag, 10. August 2020
  • Quelle:Bremen Zwei