Größter Feigenbaum Bremens

Fruchtbarkeit, Sinnenfreude und Reichtum – dafür galt der Feigenbaum in der Antike als Symbol. Zusätzlich noch für vielfältige erotische Aspekte: So sahen die Griechen in der Frucht das Abbild des Hodensackes, die Feige wurde aber auch mit der weiblichen Brust in Verbindung gebracht, als Baum "der vielen Brüste". Jetzt wissen wir also endlich, warum es vielen Menschen in Bremen und um zu gut geht. Denn der wahrscheinlich größte Feigenbaum Deutschlands ist kurioserweise im Bremer Westen gewachsen.
  • Länge:3:02 Minuten
  • Datum:Mittwoch, 19. September 2018
  • Sendereihe:Bremen Zwei | Bremen Zwei