Die virtuelle Leipziger Buchmesse

Zum ersten Mal in ihrer Geschichte wurde die Leipziger Buchmesse, die eigentlich diese Woche stattfinden sollte, abgesagt. Nun soll es aber eine digitale Alternative per Livestream geben, so kündigte die MDR-Intendantin Karola Wille an. Am Samstag, den 14. März von 10 bis 23 Uhr werden auf verschiedenen Kanälen Lesungen und andere Veranstaltungen aus Leipzig übertragen. Eine virtuelle Buchmesse sozusagen. Unsere Medien-Kolumnistin Karin Schlüter findet die Idee gar nicht so schlecht.
  • Autor/-in:Karin Schlüter
  • Länge:4:25 Minuten
  • Datum:Montag, 9. März 2020
  • Sendereihe:Der Morgen
  • Quelle:Bremen Zwei