Kuckuck

Gerade ist die Brutzeit des Kuckucks. Wobei der Kuckuck nicht selbst brütet, sondern brüten lässt. Das Kuckucksweibchen gehört nämlich mit Sicherheit zu den faulsten Müttern im Tierreich, da es seine Eier in die Nester fremder Vogelarten legt und diesen die Aufzucht des eigenen Nachwuchses überlässt. Wie Kuckucksmütter fremden Vogelarten ihre Eier unterjubeln, wie die sich dagegen zur Wehr setzen und warum der Kuckuck ein Opfer der Klimaerwärmung geworden ist weiß unser Tierkolumnist Mario Ludwig.
  • Autor/-in:Mario Ludwig
  • Länge:5:01 Minuten
  • Datum:Donnerstag, 21. Mai 2020
  • Sendereihe:Bremen Zwei
  • Quelle:Bremen Zwei