Stammbaum

So richtig gut läuft es für manche Polizei in Deutschland grad nicht die große Debatte rund ums Racial Profiling, und zum Rassismus gesellte sich der Rechtsextremismusvorwurf – nun kam in dieser Woche auch wieder in Stuttgart so ein ganz und gar unangenehmes Wort dazu: Bei der Untersuchung der gewalttätigen Ausschreitungen in Stuttgart im Juni werde – so angeblich der Polizeipräsident der Stadt Franz Lutz – das bei "den Tatverdächtigen mit deutschem Pass mithilfe der Landratsämter deutschlandweit Stammbaumrecherche" betrieben werde.
  • Autor/-in:Friedrich Küppersbusch
  • Länge:4:20 Minuten
  • Datum:Mittwoch, 15. Juli 2020
  • Sendereihe:Der Morgen
  • Quelle:Bremen Zwei

  • Download (rechte Maustaste)