"Uhrensohn" Grindel

Das Fußball-Magazin "11 Freunde" hat ihn als "Uhrensohn" bezeichnet. Jetzt fliegt er vermutlich auch als Funktionär bei der Uefa und Fifa raus – Reinhard Grindel aus Rotenburg an der Wümme, Ex-DFB-Chef ist tief gestürzt. Eine Luxus-Uhr, die er von einem Funktionär aus der Ukraine angenommen und nicht angemeldet hatte, brachte das Fass zum Überlaufen. Was macht das mit einem Fußball-Fanatiker wie Rainer Moritz? Ganz einfach: Er bewirbt sich selbst um den Posten.
  • Autor/-in:Rainer Moritz
  • Länge:3:18 Minuten
  • Datum:Freitag, 5. April 2019
  • Sendereihe:Der Morgen | Bremen Zwei
  • Beitragsreihe:Die Welt mit Moritz

  • Download (rechte Maustaste)