Tschüss Otto-Katalog!

Wir müssen mit unserem Kolumnisten Rainer Moritz schon wieder über Abschiede sprechen: Nach Heino und der Lindenstraße sagt nun auch der Otto-Katalog nach fast 70 Jahre leise Servus. Seit 1950 gibt es den Katalog, angefangen mit 16 Seiten und 28 Paar Schuhen. Später war er dann ziegeldick und hatte alles: von der Unterwäsche über die Kittelschürze bis zum Fernseher. Jetzt ist es vorbei: Das alles gibt es nur noch im Netz. Der Otto-Versand schafft den Katalog ab, weil über 90 Prozent der Kunden im Netz bestellen.
  • Autor/-in:Rainer Moritz
  • Länge:4:32 Minuten
  • Datum:Freitag, 23. November 2018
  • Sendereihe:Der Morgen
  • Beitragsreihe:Die Welt mit Moritz
  • Quelle:Bremen Zwei

  • Download (rechte Maustaste)
Mehr zum Thema: