Wen interessiert die Bremen-Wahl?

Am 26. Mai stehen in Bremen Bürgerschaftswahlen an – nach jüngsten Umfragen mit historisch schlechten Prognosen für die SPD, die hier seit 1946, also seit 73 Jahren, ununterbrochen den Bürgermeister stellt. Die CDU käme demnach auf 26 Prozent – dabei geht sie mit Carsten Meyer-Heder nicht nur mit einem Newcomer, sondern auch noch mit einem Quereinsteiger aus der Wirtschaft an den Start. Wie redet man darüber in Berlin? Tut man das überhaupt? Und macht die Bundes-SPD sich über solche Prognosen in Bremen Sorgen? Darüber haben wir mit unserer Berlin-Backstage-Kolumnistin Elisabeth Niejahr gesprochen.
  • Autor/-in:Elisabeth Niejahr
  • Länge:4:43 Minuten
  • Datum:Dienstag, 14. Mai 2019
  • Sendereihe:Der Morgen | Bremen Zwei