Gauland und der "Vogelschiss" – Schweigen oder Widersprechen?

Alexander Gauland hat die NS-Zeit einen Vogelschiss im Vergleich zu 1.000 Jahren erfolgreicher deutscher Geschichte genannt. Was tun? Schweigen kann es nicht sein, findet unser Kommentator. Zu sehr ist es mit den Gräueln eben jener NS-Zeit verknüpft. Widerspruch hingegen kann sogar zum Sturz von Regimen beitragen.
  • Autor/-in:Burkhard Spinnen
  • Länge:2:46 Minuten
  • Datum:Montag, 4. Juni 2018
  • Sendereihe:Bremen Zwei | Bremen Zwei