20 Jahre Internationale Raumstation ISS

20. November 1998: Eine russische Rakete bringt ein Fracht- und Antriebsmodul ins All – das erste Segment der internationalen Raumstation ISS. Zwei Wochen später transportieren die Amerikaner mit dem Space Shuttle das erste Verbindungselement ins All. Die ISS wurde immer weiter ausgebaut; heute ist sie etwa so groß wie ein Fußballfeld. Seit den Anfängen 1998 gab es auf der Station mehr als 200 Außeneinsätze und hunderte Experimente.
  • Länge:4:46 Minuten
  • Datum:Dienstag, 20. November 2018
  • Quelle:Bremen Zwei