Sexuell übertragbare Krankheiten nehmen zu

Die Behandlungsmöglichkeiten von HIV haben sich in den zurückliegenden Jahrezehnten verbessert. Unser Umgang mit HIV und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten hat sich dagegen offenbar verschlechtert: Die Zahl der Neu-Infektionen mit verschiedenen sexuell übertragbaren Krankheiten steigt. Ein Thema für die Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung – die Plakate "Liebesleben" sind schon seit geraumer Zeit in deutschen Städten überall zu sehen. Christine Winkelmann ist Leiterin des Referats Prävention von HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen bei der Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung.
  • Länge:4:24 Minuten
  • Datum:Montag, 23. Juli 2018
  • Sendereihe:Bremen Zwei
Mehr zum Thema: