Medizin zwischen Patientwohl und Ökonomisierung

Geld regiert die Welt – das klingt erstmal abgedroschen, gilt aber leider auch in einem Bereich, der für uns lebenswichtig ist: Nämlich unsere eigene Gesundheit. Auch Krankenhäuser stehen unter den Zwängen der Ökonomisierung? Inwieweit bleiben da die Interessen der Patienten auf der Strecke? Ein Arzt aus Bremen und ein Ökonom haben genau diese Themen in einer Studie bearbeitet.
  • Autor/-in:Andreé Pfitzner
  • Länge:5:45 Minuten
  • Datum:Dienstag, 17. April 2018
  • Sendereihe:Bremen Zwei | Bremen Zwei