Smartes Seniorenheim in Bremen-Walle

In Walle wurde ein "smartes" Seniorenheim eingerichtet, in einem ehemaligen Wasserturm. Smart bedeutet hier, dass die Bewohner alles digital über ein Tablet steuern können: Licht, Rolläden, Heizung. Aber damit nicht genug: Jugendliche Flüchtlinge zeigen den Senioren, wie man mit dieser Technik umgeht und lernen dabei die deutsche Sprache.
  • Autor/-in:Hilke Theessen
  • Länge:3:50 Minuten
  • Sendereihe:Bremen Zwei | Bremen Zwei
Mehr zum Thema: