Theaterschaffende halten Kontakt übers Netz

Vor knapp zwei Wochen kam die Nachricht, dass die Staatstheater in Bayern den Spielbetrieb einstellen. Was folgte waren Mitteilungen aus allen anderen Theatern im Land, aber auch aus Europa und anderen Teilen der Welt. Um die Übertragung des Corona-Virus zu verzögern, findet zurzeit kein Theater mehr statt. Inzwischen wird auch in den meisten Häusern nicht mehr geprobt, denn selbst dafür treffen mehr Menschen auf kleinem Raum zusammen, als es derzeit ratsam ist. Marcus Behrens, einer der Bremen-Zwei-Theatergänger, hat die nun freien Abende genutzt und für uns zusammengetragen, wie die Stimung ist und was überhaupt noch in den Theatern passiert.
  • Autor/-in:Britta Lumma im Gespräch mit Marcus Behrens
  • Länge:7:27 Minuten
  • Datum:Sonntag, 22. März 2020
  • Sendereihe:Der Sonntagmorgen
  • Quelle:Bremen Zwei
Mehr zum Thema: