Wie Bauernverband und Agrarkonzerne Lobbyarbeit betreiben

Ein Großteil der Deutschen wünscht sich eine Landwirtschaft, in der Tierschutz eine größere Rolle spielt, in der weniger Pestizide eingesetzt werden und die allgemein grüner ist. Das ist seit vielen Jahren bekannt – aber in der Praxis tut sich wenig. Ein zentraler Grund dafür: die starke Agrar-Lobby hierzulande und ihr Einfluss auf die Politik.
  • Autor/-in:Nikolas Golsch
  • Länge:4:09 Minuten
  • Datum:Dienstag, 24. September 2019
  • Sendereihe:Bremen Zwei
  • Quelle:Bremen Zwei
Mehr zum Thema: