Antibiotika aus Rhododendren

Für Kinder, chronisch Kranke oder ältere Menschen können Keime riskant sein – vor allem, wenn sie multiresistent sind, also wenn Antibiotika nicht mehr gegen sie wirken. Weil sich diese Keime immer mehr ausbreiten, wird auch die Suche nach neuen Antibiotika dringender. Auch an der Bremer Jacobs University sucht man und hat in der Rhododendronpflanze möglicherweise etwas Passendes gefunden.
  • Autor/-in:Katharina Mild, Marion Cotta
  • Länge:4:38 Minuten
  • Datum:Donnerstag, 9. Mai 2019
  • Sendereihe:Bremen Zwei | Bremen Zwei