Porträt einer an Depressionen Erkrankten

Depression: eine seelische Krankheit, die oft auftritt und selten diagnostiziert wird. Sie ist für Laien schwer zu erkennen, noch schwieriger einzugrenzen, und durch Laien offenbar überhaupt nicht zu bekämpfen. Für die Betroffenen ist diese Erkrankung die Hölle – und sie endet nicht selten in Verzweiflung, Lebensmüdigkeit und Selbsttötung. Aber es gibt Menschen, die einen Weg aus dieser Abwärts-Spirale gefunden haben.
  • Autor/-in:Gerhard Snitjer
  • Länge:3:28 Minuten
  • Datum:Mittwoch, 17. Oktober 2018
  • Sendereihe:Der Morgen
  • Quelle:Bremen Zwei