Orest in Mossul

Der Schweizer Regisseur und Autor Milo Rau ist seit der Spielzeit 2018/19 Künstlerischer Leiter des Nationaltheaters im flämischen Gent. Dort hatte im April 2019 das Stück "Orest in Mossul" Premiere, Rau hatte als Vorlage "Die Orestie" von Aischylos benutzt und die Handlung in die weitgehend zerstörte Stadt im Norden des Irak verlegt. Das Stück war nach seiner Premiere auch quer durch Europa zu sehen, allerdings erst jetzt zum ersten Mal in unserer Region – im Thalia Theater in Hamburg. Marcus Behrens war für uns dort.
  • Autor/-in:Hendrik Plaß im Gespräch mit Marcus Behrens
  • Länge:5:24 Minuten
  • Datum:Sonntag, 26. Januar 2020
  • Sendereihe:Der Sonntagmorgen
  • Quelle:Bremen Zwei
Mehr zum Thema: