Olympia-Berichterstattung

Olympische Winterspiele in Südkorea: Bis wenige Wochen vor dem Start schien es, als könnten wir die Sportwettkämpfe erstmals nicht bei ARD und ZDF sehen. Das IOC hatte die Fernsehrechte an Discovery und den damit verbundenen Eurosportkanal verkauft. Doch dann hat Eurosport einen Großteil der Rechte an die öffentlich-rechtlichen Sender unterverkauft – mit einigen Einschränkungen: Zwischen 19 und 22 Uhr gibt es keine Olympia-Berichterstattung. Wie wurde eigentlich von den ersten Winterspielen 1924 in Chamonix berichtet? Ab wann gab es Fernsehübertragungen? Und wie kam es dazu, dass die Fernsehanstalten heute in das olympische Programm eingreifen? Klaus Zeyringer, Verfasser einer Kulturgeschichte der Olympischen Spiele, mit Informationen über fast 100 Jahre Berichterstattung bei Olympia.
  • Autor/-in:Anja Goerz
  • Länge:5:04 Minuten
  • Datum:Dienstag, 13. Februar 2018
  • Sendereihe:Der Morgen | Bremen Zwei
Mehr zu Olympia von Klaus Zeyringer: