Wer ist schuld am heißen Mai?

Wer kann an seinem Arbeitsplatz schon wählen, ob er sich eher im Wüstenklima oder im arktischen Klima aufhalten mag. Michael Theusner hat diese Möglichkeit, um die ihn gerade in diesen Tagen viele Menschen beneiden werden. Er ist Meteorologe im Klimahaus in Bremerhaven und beschäftigt sich mit Extremwetter-Phänomenen. Und die Frage, die sich viele stellen, ob die Rekordtemperaturen in diesem Mai ein Extremwetterphänomen darstellen oder schon Teil des Klimawandels sind.
  • Autor/-in:Marius Zekri
  • Länge:4:38 Minuten
  • Datum:Donnerstag, 31. Mai 2018
  • Sendereihe:Bremen Zwei | Bremen Zwei
Mehr zum Thema: