Live-Berichterstattung übers Smartphone

In dieser Woche feiert die "Taz" ihren 40. Geburtstag. Ein Medium, das immer schon ein bisschen anders war als die anderen. Dazu passt, dass die Taz zukünftig ihre Printausgaben zugunsten digitaler Formate reduzieren will. Der Taz-Journalist Martin Kaul beschreitet mit seinen Live-Berichterstattungen via Smartphone neue Wege. Egal, ob in Chemnitz die Nazis demonstrieren oder im Hambacher Forst die Polizei Demonstranten von den Bäumen holt – Martin Kaul ist dabei, macht sein Handy an, erzählt, was er erlebt, und dabei schauen ihm bis zu 12.000 Menschen zu. Ist das die Zukunft des Journalismus? Darüber haben wir mit dem Medienjournalisten Martin Giesler gesprochen.
  • Autor/-in:Tom Grote
  • Länge:4:07 Minuten
  • Datum:Montag, 24. September 2018
  • Sendereihe:Bremen Zwei | Bremen Zwei

  • Download (rechte Maustaste)