Sensationelle Uraufführungen in Oldenburg

Wenn am Oldenburgischen Staatstheater eine neue Ballettpremiere ansteht, freut sich ein immer größer werdender Kreis von Menschen auf diesen Abend – das liegt vor allem am Ballettchef Antoine Jully, der seine Heimat Paris über diverse wichtige Stationen verlassen hat, um sich in Oldenburg seinen größten Traum zu erfüllen – ein eigenes Ballettensemble zu leiten. Aber damit längst nicht genug: Jully hat nicht nur eine sehr moderne Form des Balletts in Oldenburg etabliert – er überrascht jedes Mal aufs Neue mit dem, was er und seine 13 Tänzerinnen und Tänzer dort auf die Bühne bringen. Jetzt war es wieder einmal soweit – zwei neue Choreographien wurden gezeigt.
  • Autor/-in:Katrin Krämer
  • Länge:4:27 Minuten
  • Datum:Sonntag, 14. April 2019
  • Sendereihe:Der Sonntagmorgen | Bremen Zwei
Mehr zum Thema: