"Will Happiness find me?" – Uraufführung in Bremen

Bremen und das Tanztheater. Das ist eine sehr lange Liebesgeschichte. Zum Ende der vergangenen Spielzeit hatte Samir Akika die Leitung des Tanzensembles abgegeben – seither ist er „nur“ noch Hauschoreograph. Sein Stil ist seither leichter geworden, wir haben darüber berichtet. Akika, Franzose algerischer Herkunft, filmbegeisterter Multimedia-Künstler der nach wie vor Eindrücke aus seiner Zeit in New York City in seinen Werken verarbeitet, ist offiziell in dieser Spielzeit nur mit einer neuen Choreographie vertreten – und die hatte gestern Abend Premiere im Kleinen Haus des Theaters Bremen. Marcus Behrens hat sie sich angeschaut.
  • Autor/-in:Jörn Albrecht
  • Länge:5:06 Minuten
  • Datum:Samstag, 16. März 2019
  • Sendereihe:Der Samstagmorgen | Bremnen Zwei
Mehr zum Thema: