Taugt wirklich jedes Thema auch für ein Theaterstück?

„Diese Geschichte beruht auf einer wahren Begebenheit…“ – und zack ist das Buch oder der Film doch schon ein bisschen spannender, oder?! Das Oldenburger Staatstheater plant gerade, einen der grausamsten Kriminalfälle Deutschlands auf die Bühne zu bringen. Den Fall Niels Högel. Bei dem Prozess muss sich der frühere Krankenpfleger wegen des Todes von 99 Patienten in Krankenhäusern in Oldenburg und Delmenhorst vor Gericht verantworten. Am kommenden Dienstag geht der Prozess los und die Theater-Macher wollen von da an den Prozess verfolgen - und dann im Februar 2020 zum ersten Mal aufführen. Doch wie nah an der Realität darf Kunst – also Literatur, Film oder Theater - sein, ohne, dass sie mit ihr verwechselt wird sie nur für ihre Zwecke benutzt? Darüber haben wir mit dem Kulturjournalisten Stefan Keim gesprochen.
  • Autor/-in:Tom Grote
  • Länge:3:55 Minuten
  • Datum:Freitag, 26. Oktober 2018
  • Sendereihe:Der Morgen |
Mehr zum Thema: