So amerikanisch kann Ballett nur in Hamburg sein

Der US-Amerikaner John Neumeier leitet seit 1973 das Hamburg Ballett und hat im vergangenen Jahr dort seinen 80. Geburtstag gefeiert. Er hat mit 17 Jahren "Die Glasmenagerie" in einem Theater seiner späteren Universität gesehen und seither hat ihn das Werk von Tennessee Williams nicht mehr los gelassen. Nun hatte "Die Glasmenagerie" als Ballett von Neumeier in der Hamburger Staatsoper Premiere und Marcus Behrens hat es sich angeschaut.
  • Autor/-in:Tom Grote im Gespräch mit Marcus Behrens
  • Länge:3:56 Minuten
  • Datum:Montag, 2. Dezember 2019
  • Sendereihe:Der Morgen
  • Quelle:Bremen Zwei
Mehr zum Thema: