Gerechtigkeit in Parteiprogrammen

Gerechtigkeit ist ein weiter Begriff mit vielen Unschärfen und Interpretationsmöglichkeiten. Das gilt auch in der Politik. Ist es gerecht, wenn alle dasselbe kriegen? Ist es gerecht, dem Bedürftigsten mehr zu geben? Oder dem, der am meisten geleistet hat? In der deutschen Parteienlandschaft sind sich Politiker auch nicht ganz darüber einig, was denn nun gerecht ist. Die Partei Die Linke setzt sich – nach eigenem Verständnis – besonders für Gerechtigkeit ein. Der Publizist Peter Zudeick meint, dass es keine Partei gibt, die gerechter ist als eine andere.
  • Autor/-in:Anja Goerz;Peter Zudeick
  • Länge:4:59 Minuten
  • Datum:Freitag, 16. November 2018
  • Sendereihe:Bremen Zwei | Bremen Zwei