Fehlende Ressourcen für die Elektromobilität

Bisher ist ein radikales Umdenken in der Automobilindustrie noch ausgeblieben – jetzt treibt Volkswagen den Umstieg in die Elektromobilität mit großen Schritten voran, um die schärferen EU-Klimavorgaben zu erfüllen. Knapp eine Milliarde Euro soll in eine eigene Batteriezellfertigung investiert werden. Aber die Herstellung der Batterien ist nicht das einzige ungelöste Problem der Elektromobilität. Thomas von Unwerth von der TU Chemnitz weiß, welche weiteren Veränderungen nötig sind.
  • Autor/-in:Hilke Theessen
  • Länge:5:12 Minuten
  • Datum:Dienstag, 14. Mai 2019
  • Sendereihe:Bremen Zwei |