Sind Geschäfte mit Saudi-Arabien ethisch vertretbar?

Nachdem der Mordfall Kashoggi bekannt geworden war, hatte Siemens-Chef Joe Kaeser eine Reise nach Saudi-Arabien abgesagt. Nun reist er doch: Als Redner auf einer Konferenz von Saudi Aramco, dem größten Ölkonzern der Welt. Thema: Wie Siemens das Königreich zur Produktionsdrehscheibe in der Region machen will. Sind solche Geschäfte ethisch vertretbar? Darüber haben wir mit dem Wirtschaftsethiker Ulf Posé gesprochen.
  • Autor/-in:Anja Goerz, Ulf Posé
  • Länge:3:25 Minuten
  • Datum:Montag, 26. November 2018
  • Sendereihe:Der Morgen | Bremen Zwei
Mehr zum Thema: