Normale Protestkultur oder Gefahr für Europa?

In Frankreich gehen Menschen wegen der hohen Benzinpreise und der Dieselsteuer auf die Straße. Am ersten Protestwochenende demonstrierten fast 300.000. Präsident Emmanuel Macron steht unter maximalem Druck. Mit einem Sozialpakt hofft er nun, doch noch Sympathien im Volk für die von ihm angestrebte Energiewende zu wecken. Wir haben mit Frank Baasner, Direktor des deutsch-französischen Instituts in Ludwigsburg, über die Protestkultur in Frankreich gesprochen.
  • Autor/-in:Anja Goerz, Frank Baasner
  • Länge:3:56 Minuten
  • Datum:Mittwoch, 28. November 2018
  • Sendereihe:Der Morgen | Bremen Zwei
Mehr zum Thema: