Existentielle Fragen aus dem Alltag: "Coexist"

Die Theater-Spielzeit neigt sich ihrem Ende entgegen; jetzt stand die letzte Premiere des Tanztheaters in Bremen vor der Sommerpause auf dem Spielplan: "Coexist" so der Titel – es geht also ums Miteinander, ums gemeinsame Existieren, um eine Haltung die auch über den Fortbestand unser Welt – oder zumindest über die Form der Welt in der wir leben – entscheidet. Als Gast eingeladen hatte das Theater Bremen dafür die ungarische Choreografin Adrienn Hód. Marcus Behrens hat sich die Premiere angeschaut.
  • Autor/-in:Hendrik Plaß im Gespräch mit Marcus Behrens
  • Länge:4:43 Minuten
  • Datum:Samstag, 25. Mai 2019
  • Sendereihe:Der Samstagmorgen
  • Quelle:Bremen Zwei
Mehr zum Thema: