Wie war die Berlinale 2018?

Sex, Onanie und Sado-Maso: Der radikale rumänische Experimentalfilm "Touch Me Not" hat bei der 68. Berlinale überraschend den Goldenen Bären gewonnen. Regisseurin Adina Pintilie (38) erforscht in ihrem halbdokumentarischen Film Spielarten und Grenzen menschlicher Sexualität. Wir ziehen mit unserer KInokolumnistin Katja Nicodemus ein Fazit über das diesjährige Filmfest.
  • Autor/-in:Tom Grote; Katja Nicodemus
  • Länge:4:51 Minuten
  • Datum:Montag, 26. Februar 2018
  • Sendereihe:Bremen Zwei
Mehr zum Thema: