Entlassungen bei Airbus

Der Flugzeughersteller Airbus sendet derzeit widersprüchliche Botschaften: Erst vor kurzem hat Konzernchef Tom Enders bekanntgegeben, dass die Flugzeugproduktion in diesem Jahr weiter gesteigert werden soll. Die Auftragsbücher geben es her: In ihnen sind Bestellungen für rund 7.300 Flugzeuge notiert. Wert etwa 950 Milliarden Euro. Und dann das: Am Wochenende wurde bekannt, dass Airbus 3.600 Stellen streichen – oder zumindest verlegen will, betroffen auch die Werke in Bremen und Stade. Ulf Posé ist Sprecher des Ethikbeirats der Unternehmen.
  • Autor/-in:Anja Goertz
  • Länge:4:33 Minuten
  • Datum:Mittwoch, 7. März 2018
  • Sendereihe:Der Morgen | Bremen Zwei
Mehr zum Thema: