Donnerstag, 19. Juli 2018
Jemand hält ein Smartphone mit Urlaubs-Apps auf dem Display. [Quelle: Imago, Foto: Imagebroker / Montage Radio Bremen] Lupe

Diese sechs Apps empfehlen wir euch für den Urlaub!

Mobil Reisen

Checkt diese sechs Urlaubsapps

Im Urlaub mal so richtig abschalten? Ja, unbedingt! Damit ist aber nicht das Smartphone gemeint, denn gerade für die schönste Zeit des Jahres gibt's jede Menge hilfreiche Apps, die euch die Vorbereitung oder Reise an sich erleichtern und versüßen können. Mit diesen sechs Apps seid ihr urlaubstechnisch immer perfekt gerüstet!


Wir stellen uns nur mal vor: Ihr steht irgendwo mitten im unbekannten Land, seid der fremden Sprache nicht oder nur mittelmäßig mächtig und wisst nicht, wie ihr ans Ziel kommen sollt. Das Mobilnetz geht leider auch nicht und wie war das nochmal mit dem Datenroaming? Was tun?


1. Offline-Karten mit der App "Maps.Me"

Im Grunde bietet auch Google Maps Offline-Karten an, in etwas handlicher gibt's das Ganze aber zum Beispiel bei der App "Maps.Me" Die gibt's für iOs und Android kostenlos und sie schneidet in den Bewertungen sehr gut ab. Um sich offline durch das Urlaubsparadies zu navigieren, lädt man sich über die App einfach die entsprechende Karte herunter und kann sie dann beliebig im Offline-Modus nutzen. Es gibt sogar die Möglichkeit nacht Kategorien wie Restaurants, Geldautomaten oder öffentlichen Transportmitteln zu suchen.


 

Ein geöffneter Urlaubskoffer auf einem Hotellbett. [Quelle: DPA, Jens Kalaene]

2. Kofferpacken mit der App "Pack The Bag"

Hier kommt die App-Lösung für die nervigste Sache der Welt vor jedem Urlaub: das Kofferpacken! Ja, wer mag das schon? An tausend Dinge muss oder will man denken, am Ende hat man sowieso wieder viel zu viel gepackt und obendrein noch etwas Wichtiges vergessen. Das passiert nicht mehr mit der App "Pack The Bag" - die mobile Koffer-Pack-Hilfe! Sie bietet einem diverse schon vorbereitete Listen für jede Art von Urlaub, man kann sich aber auch ganz individuell selbst eine Liste basteln. Das besondere Highlight für Entscheidungs-Schwerfällige: Die App rechnet sogar das Gesamtgewicht zusammen, wenn man die einzelnen Gewichte der Gegenstände einmalig erfasst hat. Nie wieder panisch umpacken am Flughafen!


Für Android gibt's "Pack The Bag" nicht, aber die ähnliche, ebenfalls kostenlose Alternative "Pack Point"


 

3. Wichtige Reiseinfos mit "Sicher Reisen"

Mit der App "Sicher Reisen" vom Auswärtigen Amt ist man immer topinformiert über sein Auslandsziel. Es gibt dort Checklisten zur speziellen Reisevorbereitung, wichtige Adressen und auch "Push-Nachrichten" zum jeweiligen Reiseland von unterwegs. Dafür muss man es nur in der App gepinnt haben oder alternativ die Standort-Nutzung zulassen. Top ist auch hier: Das meiste funktioniert offline.


 

Touristen sehen sich die Brücke Ponte Dom Luís I und die Dächer der Stadt vom Aussichtspunkt Miradouro da Vitoria aus an. [Quelle: DPA, Wolfram Kastl]

4. Aussicht genießen mit "View On Top"

Viele Aussichtsplattformen sind bekannt: Empire State Building, Burj Khalifa, Eiffel Turm und so weiter. Aber neben diesen berühmten Ecken, gibt es oft auch noch verstecktere Plätzchen, von denen man eine wunderbare Aussicht über das Urlaubsparadies genießen kann. Und genau die kann die App "Views On Top" einem zeigen - egal ob Brücken, Riesenräder oder Skybars. Dafür muss man lediglich die "In meiner Nähe"-Funktion aktivieren und schon kanns's losgehen! Einziger Minuspunkt: Die kostenlose App gibt's bislang nur für iOS!


 

5. Mobiler Reiseführer "Guides by Lonely Planet"

Endlich Schluss mit dem ewigen durch die Gegend tragen von Reiseführer-Wälzern. Mit der App "Guides by Lonely Planet" gibt's das alles kompakt und digital zusammengefasst, inklusive Offline-Karten, Infos zu Sehenswürdigkeiten und Insider-Tipps!


 

6. Postkarten verschicken mit "My Post Card"

Mit der App "My Post Card" kann man endlich das Versprechen "Ich schick dir auf jeden Fall eine Karte" ganz easy und rechtzeitig einlösen. Denn sie verschickt deine eigenen Fotos weltweit als richtige Postkarte. Dafür muss man nur ein Foto auswählen, dann über Format und Look entscheiden und den Text sowie die Adresse für den Empfänger eingeben und schon geht deine individuelle Postkarte auf den Weg! Leider ist das Ganze nicht ganz kostenlos: Man muss auf seinen Account ein Guthaben laden.


 

Schönen Urlaub wünscht Bremen Vier!






 


ON AIR
am Mikro:
Sendung:

Vorher lief:
Jetzt läuft:
Gleich läuft:
 

Bei Bremen Vier suchen:

Musiktitel suchen:

Tag: Zeit: :

 




 
 
Telefon 0421-246-666
 
 
Torhupe