Dienstag, 14. August 2018
ESC 2018 [Quelle: Radio Bremen] Lupe

Keiner liebt den ESC so sehr, wie diese zwei: Bremen-Vier-Moderator JUK und Experte Eggert Peters.

ESC 2018

Der ESC 2018 bei Bremen Vier

Bremen-Vier-Moderator Jens-Uwe Krause und unser Bremer ESC-Experte Eggert Peters waren für euch beim Eurovision Songcontest in Lissabon. Seit Jahren begleiten die beiden Europas größte Fernsehshow - in diesem Jahr ging's zum Contest nach Portugal. Und mit einem vierten Platz für Michael Schulte und Deutschland gab es endlich nochmal etwas zum feiern!


Niemand bei Bremen Vier liebt den Eurovision Songcontest (ESC) mehr als unser Moderator Jens-Uwe Krause. Seit rund 20 Jahren verfolgt er mit dem Bremer ESC-Experten Eggert Peters das Großereignis. In diesem Jahr ging es für die beiden nach Lissabon!


 

Das Großevent in Bildern, Videos und Berichten haben die Kollegen der ARD an dieser Stelle für euch zusammengestellt:


 


Facebook-Sonderseite

Vor Ort berichteten JUK und Eggert regelmäßig über skurrile Highlights, kleine Besonderheiten des jeweiligen Austragungsortes und das bunte Potpourri an Musikern aus ganz Europa, immer mit dem "ganz speziellen JUK-und-Eggert-Blick auf Land und Leute", wie JUK es gerne beschreibt. Im Netz konntet ihr die zwei auf ihrer Reise verfolgen. Extra dafür gibt es ihre Facebook-Seite "abcd ESC" - klickt euch doch mal rein:


 

4. Platz für Michael Schulte

Michael Schulte [Quelle:  NDR, Kai Marks]

Michael Schulte

Überzeugend war der freundliche Lockenkopf bei seinem großen Auftritt - mehr als das: Den vierten Platz errang Michael Schulte beim Eurovision Song Contest! Mega! Selbst, wenn es nicht ein Platz unter den ersten 15 geworden wäre: Der Junge war authentisch, klar, nicht überkandidelt, einfach gut! Herzlichen Glückwunsch, Michael!






 


ON AIR
am Mikro:
Sendung:

Vorher lief:
Jetzt läuft:
Gleich läuft:
 

Bei Bremen Vier suchen:

Musiktitel suchen:

Tag: Zeit: :

 




 
 
Telefon 0421-246-666
 
 
Torhupe