Freitag, 22. Juni 2018
Die Toten Hosen live im Pier 2 [Quelle: Radio Bremen, Foto: Michael Ihle] Lupe

Frontmann Campino hat einen Hörsturz erlitten.

Kein Auftritt in Bremen

Abgesagt: Die Toten Hosen Open Air

Nachdem bei Frontmann Campino letzten Freitag ein Hörsturz diagnostiziert wurde, haben die Toten Hosen das Konzert am 16. Juni in Bremen abgesagt. Unsere Aktion "Open Air mit Sahnehäubchen - backt euch zu den Hosen" wird aus diesem Grund vorzeitig beendet, da das Meet'n'Greet mit der Band nicht stattfinden kann.


Bereits die Konzerte in Berlin und München vergangene Woche, sowie das Konzert am Donnerstag (14. Juni) in Österreich mussten Die Toten Hosen kurzfristig absagen.


Absage mit Nachholtermin

Nun trifft es also auch die Bremer Fans: Bis zum Open Air auf der Bürgerweide eine Woche später konnte sich Sänger Campino nicht von seinem Hörsturz erholen. In der Erklärung der Band heißt es, die Absage erfolge auf Raten der Ärzte. Ein kleines Trostpflaster gibt's aber: "Das Konzert vom 16. Juni auf der Bürgerweide in Bremen wird auf den 4. August verschoben", schreiben die Hosen auf ihrer Facebook-Seite. Sobald es diesbezüglich Details gibt, erfahrt ihr es natürlich wie immer hier auf Bremen Vier.




Bremen-Vier-Aktion vorzeitig beendet

Bei uns konntet ihr neben Tickets außerdem ein exklusives Kaffeekränzchen mit Campino, Andi, Breiti, Kuddel und Vom gewinnen - diese Aktion muss leider frühzeitig abgebrochen werden. Wir werden uns mit allen bisherigen Gewinnern in Verbindung setzen und arbeiten daran, wie und ob sie nachgeholt werden kann.


Wir wünschen Campino eine schnelle, rockige Genesung!


Rock on Bremen!






 


ON AIR
am Mikro:
Sendung:

Vorher lief:
Jetzt läuft:
Gleich läuft:
 

Bei Bremen Vier suchen:

Musiktitel suchen:

Tag: Zeit: :

 




 
 
Telefon 0421-246-666
 
 
Torhupe