Eine Projektwoche lang Journalismus lernen

Was macht eine gute Berichterstattung aus? Wie und wo finde ich verlässliche Quellen? Und wie entsteht eigentlich eine gute Insta-Story? All das und noch viel mehr lernt ihr bei "New School", einem Angebot von Bremen Next. Eine Woche lang taucht ihr ein in die Medienwelt, angeleitet und betreut von den Profis von Bremen Next. Ihr arbeitet wie in einer echten Medienredaktion und macht unter anderem eure eigene Radiosendung, einen Instagram-Kanal und ein Video.

Teilnahmebedingungen

Wer kann mitmachen?

  • Ihr seid SchülerInnen ab Klassenstufe 10 in Bremen oder Bremerhaven.
  • Ihr seid mindestens 16 Jahre alt.
  • Eure Schulklasse hat im Mai 2020 eine Unterrichtswoche lang Zeit, das Projekt durchzuführen.
Techniker Michael erklärt den Schülerinnen die Studiotechnik [Quelle: Radio Bremen, Lars Kaempf]

 Was müsst ihr tun?

  • Euch und Eure Klasse bewerben - und zwar müsst ihr dafür Eure Lehrerin oder Euren Lehrer ansprechen. Denn nur eure Lehrkraft kann die Bewerbung für Eure Klasse an uns senden.
  • Eure Lehrerkraft kann uns bis zum 31. Januar 2020 eine Email an schule@radiobremen.de schreiben und uns erzählen, warum ihr bei Bremen Next New School mitmachen wollt.
  • Wenn eure Klasse ausgewählt wurde, bekommt ihr über eure Lehrkräfte Einverständniserklärungen, die eure Eltern ausfüllen müssen. Dies ist die Bedingung, damit ihr bei dem Projekt dabei sein könnt.
  • Wichtig ist uns, dass ihr Spaß habt und gleichzeitig lernt, wie Medieninhalte entstehen. Die Teilnahme ist kostenlos.
Schülerin Louisa berichtet über ihre Rechercheergebnisse [Quelle: Radio Bremen, Lars Kaempf]

 Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

  • Die TeilnehmerInnen sind einverstanden, dass sie per Foto/Video/Livestream auf den Internetseiten und den Social-Media-Kanälen von Radio Bremen erscheinen können.
  • Die TeilnehmerInnen erklären sich zeitlich unbefristet damit einverstanden, dass das aufgenommene Ton- oder (Bewegt-)Bild-Material im Zusammenhang mit der Darstellung der Aktion zeitlich, örtlich und inhaltlich uneingeschränkt im Ganzen und in Teilen unentgeltlich vervielfältigt, verbreitet und öffentlich vorgeführt werden darf.
  • Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder ungültig werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.